Seekind: Kabinettausstellung im Sammelsurium

Die Kabinettausstellung im Sammelsurium Kamenz zeigt „Seekind“ – eine Ausstellung von Birgit Modler-Tamke, auch als Malhexe bekannt. Die Acrylmalereien widerspiegeln ihre Liebe für den Norden – ihre alte Heimat –. Sie liebt es, mit kleinen aufgespachtelten Unebenheiten zu arbeiten. Nicht glatt und filigran, man muss ihre Kunst unter den Fingern spüren können!

Die gebürtige Mecklenburgerin lebt seit ihrer Kindheit in Sachsen, aber das Meer zieht sie auf magische Weise gedanklich und emotional an. Schon in ihren Kindheitstagen besuchte sie so oft wie möglich ihre Oma in Mecklenburg. Dort fand und findet sie ein unbeschreibliches Gefühl der Geborgenheit. Sie liebt das Meer in all seinen Facetten. Die Insel Rügen bietet ihr eine Schatzinsel und stellt zugleich eine Muse für sie dar. Es gibt keinen anderen Ort, an dem sie sich so angekommen fühlt.

„Das Meer ist wie ein Kuss am Morgen, eine Umarmung für den Tag und Belohnung für die Seele am Abend”

 

Öffnungszeiten: Mo – Fr von 8 bis 16 Uhr

Eintritt: frei

Merkliste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 − vier =