Frisch gebackene Pfefferkuchen das ganze Jahr …

… das gibt es nur in Pulsnitz. In der kleinen Stadt östlich von Dresden sind noch 8 Handwerksbetriebe und eine Lebkuchenfabrik tätig. Zu Unrecht werden Pfefferkuchen nur als Weihnachtsware angesehen. Schmecken sie doch das ganze Jahr über. Auch kann sich jeder selbst davon überzeugen und einen Rundgang von einer Pfefferküchlerei zur nächsten unternehmen. Die Tradition dieser würzigen Spezialitäten geht bis auf das Jahr 1558 zurück. Mehr darüber erfährt man im Pfefferkuchenmuseum direkt am Markt. Es vermittelt die Atmosphäre einer Pfefferküchlerei um 1900. Maschinen, Ausstechformen, Model, Riechboxen mit verschiedenen Gewürzen, nostalgische Blechdosen in vielen Größen und Formen, historische Werbematerialien und weitere Raritäten veranschaulichen das lebhafte Handwerk. Innerhalb der Öffnungszeiten können sich Besucher selbst am Verzieren von Pfefferkuchen probieren.

Öffnungszeiten:
Di, Do, Fr: 12-17 Uhr,
Mi: 10-17 Uhr,
Sa+So: 10-16 Uhr

 

Am Markt 3
01896 Pulsnitz
Tel.: 035955-44246
info@kultur-tourismus-pulsnitz.de
www.kultur-tourismus-pulsnitz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zehn + siebzehn =