Burgkonzerte in lauen Sommernächten

Schon traditionell laden die „Burgsommer-Konzerte“ in lauen Sommernächten auf das über 760 Jahre alte Schloss Voigtsberg in Oelsnitz/Vogtl. ein. Dabei erwartet die Besucher eine Mischung aus Klassik, Swing, Jazz und Weltmusik, die einen gemeinsamen Grundtenor hat: alle Konzerte sind bewusst im kleineren Rahmen gehalten, denn bei Bedarf sollen die Veranstaltungen, die grundsätzlich als Open-Air-Vergnügen konzipiert sind, in den hochherrschaftlichen Fürstensaal verlegbar sein. Den Start der Reihe eröffnen dabei am 25. Mai die Musiker von „Swing For Fun“ mit spritzigem Oldtime-Jazz, Swing und Filmmusiken. Christian Gebhardt und die Jazzformation „Klangholz“ stehen dann am 8. Juni auf der Bühne, bevor am 4. Juli die Musiker von „Liedvogt“ mit Roots-, Folk- & Grass Music gastieren. Der Multiinstrumentalist, Gitarrist und Entertainer „Vicente Patíz“ setzt am 20. Juli die Reihe fort, das Preisträgerkonzert mit „Heidi und Uwe Steger“ findet dann am 15. August statt. Den Abschluss der diesjährigen Saison bilden am 24. August die Mannen von „Brezel Brass“ mit ihrem „Böhmisch Boogie“, bei dem sie Elemente der Polka mit Jazz- und Rock‘n‘Roll-Elementen vermischen. Tickets sind in der Tourismusinformation Oelsnitz (037421) 20785, in den Freie-Presse-Shops oder unter www.eventim.de erhältlich, separate Ermäßigungen sind zudem für Schlösserland-Karten-Inhaber verfügbar.

www.oelsnitz.de
www.schloss-voigtsberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 − 16 =