Eine Reise um die Welt mit Zora und ihrem bunten Ensemble

Was am 8. Juni 1984 in Wuppertal als Abenteuer eines neuen Lebens begann und 2019 seinen 35. Geburtstag feiert, nennt Zora heute liebevoll ihr „Carte Blanche“ – eine Traumwelt glamouröser Verwandlungen in einem Rausch aus Farben, Formen & Tönen, luxuriösen Kostümen und knisternder Atmosphäre.
Seit 2004 hat das Carte Blanche sein Domizil in den Räumen der ehemaligen Pfundsmolkerei Dresden, von welcher heute noch ein einzigartiger Laden an der Bautzner Straße zeugt.
Zum Jubiläum präsentiert „Zora’s Welt“ ein vielseitiges Programm mit neuen Shows und exklusiven Gastspielen.
Krönender Abschluss ist der Juni mit Überraschungen und Stargästen aus nah und fern.
Im zauberhaften Ambiente begibt sich der Besucher auf eine kurzweilige, überraschende, bunte, amüsante, atemberaubende und definitiv unvergessliche Reise durch die Kunst der Travestie, der nackten Tatsachen, die Welt der Schlager und Stars, der weltberühmten Musicals und irgendwie auch auf eine Reise zu sich selbst.
„Bitte warten – Sie werden platziert!“ erfährt man am Empfang und amüsiert sich hier bereits das erste Mal. Aber es ist ernst gemeint. Den überaus zuvorkommenden Mitarbeitern des Hauses merkt man die Begeisterung für ihre Sache sofort und dann den ganzen Abend lang an.
Es gibt im ganzen Haus ausschließlich nur Beste Plätze, von daher wird man in jedem Falle gut platziert.
Es macht aber Sinn, etwas eher zu erscheinen, um das Angebot an Speisen und Getränken, umrahmt von einem charmanten Service, vor der Show, die alle

Aufmerksamkeit auf sich zieht, in Ruhe zu studieren – denn – Essen und Service sind großartig.
Wenn dann nach gefühlt, sehr, sehr kurzer Zeit, das Ensemble zum großen Showdown ansetzt und der Rote Vorhang fällt, hat man das dringende Bedürfnis, sich nach der nächsten Show erkundigen zu müssen. Da hat man in diesem Jahr die Qual der Wahl, denn im Doppeljubiläumsjahr gibt es eine Vielzahl an Highlights, die man nicht verpassen sollte.
Am besten genießt man den Abend mit guten Freunden oder in Familie, Jüngere, werden wohl aber nicht jeden Witz verstehen.
Wer von außerhalb kommt, bucht sich gleich von Freitag bis Sonntag komplett ein, denn zu Zoras Welt gehören neben dem Theater, Fitness-Studio (wer´s braucht) und einer coolen Lounge, auch ein schnuckeliges Hotel. So wird dann der Hochzeitstag, den MANN mal eben nicht vergessen hat, mit Dampfschiffausflug auf der Elbe, Weinverkostung an den Elbhängen, dem Frauenkirchenpflichtbesuch, Neustadtbummel und einem grandiosen Abendprogramm im Carte Blanche zur kleinen Weltereise mit aktualisierten Flitterwochen.

www.carte-blanche-dresden.de
www.backstage-hotel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

achtzehn + 13 =