150 Jahre Museum Bautzen

Das Museum Bautzen feiert vom 11. bis zum 13. Oktober seinen 150. Geburtstag. Eingeleitet werden die Feierlichkeiten am 11. Oktober mit einem Jazzabend im Dom St. Petri zu Bautzen. Am Samstag, dem 12. Oktober, wird das 150. Jubiläum mit einem Festakt im großen Saal des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters Bautzen gefeiert. Festredner wird Prof. Klaus Vogel, Direktor des Deutschen Hygiene-Museums Dresden, sein. Anschließend wird die Sonderausstellung „Am Rand der Gesellschaft. Barlach – Springer – Arimoto“ im Museum Bautzen eröffnet. Die Ausstellung zeigt u.a. Bettler-Darstellungen Ernst Barlachs aus dem von der HERMANN REEMTSMA STIFTUNG finanzierten Barlach-Haus in Hamburg. Daneben werden Grafiken des Dresdners Reinhard Springer und Fotografien von Shinya Arimoto aus Tokio ausgestellt.
Das Festwochenende endet am 13. Oktober mit einem Jazz-Tag im Museum. Ab 11 Uhr werden verschiedene deutsche und internationale Musiker für Jung und Alt spielen.


www.museum-bautzen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

acht − 8 =