GRASSI-Fest: Museumsfest für die ganze Familie

Am Sonntag, den 8. September, laden die drei Museen im GRASSI zum vielleicht schönsten Familienfest in Leipzig ein. In den Innenhöfen, Ausstellungen und Foyers wird für jede Altersklasse etwas geboten. Interessierte können sich beim Porzellanmalen, Metallprägen, Punzieren oder Specksteinschleifen, beim Weben oder Arbeiten mit Ton und Glas ausprobieren. An den Ständen unserer Kooperationspartner*innen gibt es Mitmach-Aktionen und viel Spannendes zu entdecken. Dieses Jahr ist das Kinderliedprojekt „Eule und Lerche“ auf unserer Bühne zu Gast. Sowas gab’s noch nie: Lisa Bassende und Boris Meinhold mixen Nu Jazz mit Klängen für Kids.In der Pfeilerhalle werden „Die Abenteuer des kleinen Buckligen“ als Marionetten-Theater zu sehen sein. Die Inszenierung von Christan Fuchs ist den Originalen von 1923 unter Oskar Schlemmer nachempfunden.

Sämtliche Ausstellungen sind geöffnet und zusätzlich steht eine Führun­gen durch die Sonderausstellung „BAUHAUS_SACHSEN“ auf dem Programm. In der „Museumstour für Neugier-Nasen“ beantworten wir viele Fragen rund um das Thema Museum. Beim Rundgang „Kleider machen Leute“ können Kinder und Jugendliche sogar unterschiedliche Kleidungsstücke anprobieren. Passend zum Tag des offenen Denkmals gibt es eine Führung zur Architektur und Historie des Museumsgebäudes. Große und Kleine können im Klanglabor experi­mentieren und sich an verschiedenen Instrumenten ausprobieren.

www.grassimuseum.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × 2 =