Schauplatzausstellung „MaschinenBoom.“ und Museumsfest

Mit der Schauplatzausstellung „MaschinenBoom.“ beteiligt sich das Industriemuseum Chemnitz vom 25. April bis 1. November an der 4. Sächsischen Landesausstellung „Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“, die parallel in fünf Städten stattfindet.
Im Industriemuseums Chemnitz begeben sich die Gäste auf eine Reise durch die Epochen des Maschinenbaus, von der vorindustriellen Zeit bis hin zu zeitgenössischen Utopien „menschenleerer Werkhallen“ im Zeitalter der Industrie 4.0. Nachvollziehbar wird, wie die Maschinen im Laufe der Zeit perfektioniert wurden und der Maschinenboom unseren Alltag veränderte. Regale, gefüllt mit Exponaten, erinnern an die fürstlichen Kunst- und Wunderkammern aus der frühen Museumsgeschichte. Episodenhafte Animationsfilme, die den Fokus auf die gesellschaftlichen und sozialen Entwicklungen legen, unterstützen die Vermittlung.
Eröffnet wird die Ausstellung am 25. und 26. April mit einem Familienfest. Hier ist Gelegenheit, mit Hugo, dem sprechenden Roboter, über den Sinn des Lebens zu philosophieren oder den Melodien des Universal-Druckluft-Orchesters, einem Instrumentarium auf drei Rädern, zu lauschen. Darüber hinaus werden ein Filmprogramm, Maschinenvorführungen und verschiedene Stationen zum Mitmachen und Ausprobieren angeboten.
Am 21. Juni lädt das Industriemuseum Chemnitz zu einem Museumsfest mit dem Verein „Mit Zahnrad & Zylinder“ ein. Die Ästhetik alter Industriemaschinen inspirierte in den vergangenen Jahren viele Künstler und kreative Köpfe zur Schaffung des Genres Steampunk. Steamfolk, Stelzentheater, Kaleidoskop, Gewandete im Stil der viktorianischen Zeit und allerlei illusionäre Zukunftstechnologien frei nach Jules Verne verwandeln das Industriemuseum in eine fantastische Welt mit Musik und Unterhaltung.
Zum Begleitprogramm gehören weiterhin Vorträge, Musikveranstaltungen, Führungen und Maschinenvorführungen, Busexkursionen zu Maschinenbaustandorten, Familienwochenenden, Ferienprogramme und Angebote für Schulklassen.
www.saechsisches-industriemuseum.de
www.boom-sachsen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwölf + elf =