Europäischer Bauernmarkt

Europäischer Bauernmarkt

Ein großes Ereignis für Plauen und den Vogtlandkreis ist der alljährliche Europäische Bauernmarkt. Dazu haben sich weit über 70 Aussteller aus 14 europäischen Ländern angemeldet. Besonders lange Anreisen nehmen die Teilnehmer aus Portugal, Finnland, Kroatien oder auch Griechenland auf sich. Traditionell findet der Markt in der Veranstaltungshalle auf dem Dach des Möbelcenters Biller in Plauen statt.

Der Bauernmarkt ist täglich von 10–18 Uhr geöffnet, eine Ausnahme ist der Samstag, 14.03.2020 mit einer Öffnungzeit von 10–16 Uhr.

Veranstalter des Europäischen Bauernmarktes ist der Verein »Vogtländischer Bauernmarkt« e.V. Rothenkirchen.

Europäisch genießen

  • Spezialitäten aus Ungarn
  • Bauernkäse aus Niederlande
  • griechisches Olivenöl und Olivenölprodukte
  • delikate Schinken, Pasteten, Salami, Käse und duftendes Gebäck aus Frankreich
  • Oblaten und liebevoll verzierte Lebkuchen aus Tschechien
  • südtiroler Speck, Raclette und Kaminwurzen, Tourismusangebote
  • österreichische Marillen- Käse- und Kürbiskernprodukte
  • Fleisch- und Milchprodukte vom Wasserbüffel
  • knackige Äpfel, Säfte und Kartoffeln aus Sachsen
  • polnisches Handwerk und landestypische Produkte
  • gesunde Kräuter, Tees, hausgemachte Fruchtliköre, Marmeladen und Brotaufstriche aus Deutschland
  • hausgeschlachtete Wurst, frisch geräucherter Fisch, Eier, Honig und Eis aus dem Vogtland
  • Biobrot, Gebäck und Konditorwaren
  • Weine aus verschiedenen Anbaugebieten in Europa
  • heiße leckere Pilzgerichte, Roster, Steaks und vieles mehr

Urlaubsreif?

  • Vielfältiges Angebot an Landurlaub und weiteren europäischen Regionen

Sehen und fühlen – Handwerkskunst

  • Töpferwaren, Gardinenweben, Korbflechten, Schnitzen, Seifen, Ölpressen, Verzieren

Wissenswertes

  • aus Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz

Verein »Vogtländischer Bauernmarkt« e.V.

Organisationsbüro

Yvonne Müller

Besucheradresse:
Rosa-Luxemburg-Platz 7
08523 Plauen

www.lfulg.sachsen.de