Kalte Jahreszeit mit heißen Events

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und viele suchen bereits jetzt die Kuscheldecken heraus, um es sich zu Hause so richtig gemütlich zu machen. Aber das muss nicht sein, denn der Herbst und Winter hält einiges an tollen Event-Highlights in und um das Kulturzentrum „Goldne Sonne“ in Schneeberg bereit, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Und da ist garantiert für Jeden etwas dabei.

Beispielsweise der Oktober startet direkt mit einem echten Knaller: Bekannt aus Film und Fernsehen – nicht zuletzt durch den Kult-Film „Go Trabi Go“ ist Wolfgang Stumph mit seiner unglaublich authentischen Art auch für seine Bühnenprogramme bekannt. Am 1. Oktober ist er nach 2004 erstmals wieder in Schneeberg zu sehen. Natürlich im Kulturzentrum „Goldne Sonne“.

Ebenso bei den kulinarischen Veranstaltungen wird im Herbst wieder einiges geboten: So verspricht das Bockbierfest am 8. Oktober mit der musikalischen Untermalung des Landesbergmusikkorps Sachsen ein geselliger Abend mit buntem Programm und toller Musik zu werden. Doch auch Tradition wird hier großgeschrieben, aber gleichzeitig neu interpretiert, wie das „Erzgebirgische Neinerlaa“ am 1. Dezember den Gästen schmackhaft verdeutlichen wird.

Und dann besucht das Kulturzentrum am 17. November ein ganz besonderer Gast: Der Underdog aus der Fernsehshow „Britain´s Got Talent“ Paul Potts wird gemeinsam mit Künstlern wie Sotiria, Kevin Pabst, Bernhard Hirtreiter und Beata Marti die Bühne zum Beben bringen und alle Gäste mit seiner faszinierenden Stimme verzaubern.

Doch das Erzgebirge und die Bergstadt Schneeberg ist selbstverständlich vor allem für eines bekannt: Die traumhafte Vorweihnachtszeit. Weihnachtsmarkt und das Lichtelfest sind hier ein fester Bestandteil, der Besucher von nah und fern gleichermaßen in das idyllische Weihnachtsland führt.

Auch wenn dies nur ein kleiner Vorgeschmack der Programmhighlights des Kulturzentrums „Goldne Sonne“ ist merken Sie schon jetzt: Hier werden auch in den kommenden Monaten vielfältige Erinnerungen geschaffen. Und das für die ganze Familie.