Aufbruch in die Moderne – Historismus in Delitzsch

Mit dem Anschluss Delitzschs an zwei Eisenbahnlinien erhielt die Stadt Zugang zum gesamtdeutschen Handelsnetz. In der Nähe der Bahnlinien entstanden Fabriken der Lebensmittelproduktion wie die Zuckerfabrik, die Walzenmühle und das Schokoladenwerk.
Die aktuelle Sonderausstellung präsentiert einen kleinen Querschnitt historistischer Objekte und entführt in die Zeit einer gestärk-
ten Mittelschicht und des technischen Fortschritts.
Besondere Tipps zum Historischen Stadtzentrum von Delitzsch
• Barockschloss mit Aussichtsturm und Garten
• Altstadt, umgeben von Promenade, Stadtmauer und Zwingergärten
• Großer Stadtpark mit altem Baumbestand
• Genossenschaftsmuseum im Schulze-Delitzsch-Haus
• Viele kleine Handwerker und hübsche Läden, auch mit Werkverkauf

Märchenausstellung mit Begleitprogramm
Parallel dazu wird für die jüngeren Museumsgäste eine Märchenausstellung in den herzoglichen Gemächern zu sehen sein. „Es war einmal …“ – unter diesem Motto finden sechs Märchenlesungen für Kinder statt. Und unter dem Motto „Als das Wünschen noch half…“ gibt es in diesem Winter auch drei Mitmachführungen.
www.delitzsch.de
www.barockschloss-delitzsch.com