Durch den Winter mit „DIE SEHENSWERTEN DREI“

Kulturinteressierte, Biker und Familien können auch in den Herbst- und Wintermonaten beim Schlösserverbund DIE SEHENSWERTEN DREI allerhand erleben.
Schloss Augustusburg bei Chemnitz lockt noch bis 8.1.2023 mit seiner multimedialen Jubiläumsausstellung „Kurfürst mit Weitblick“. Besucher tauchen in das Leben von Kurfürst August von Sachsen und seiner Frau Anna ein. Eine 360- Grad-Projektionsshow zu Tafelfreuden der Renaissance sowie eine App, die das Chatten mit historischen Persönlichkeiten ermöglicht, lassen das 16. Jahrhundert lebendig werden. Mit dem EntdeckerPad kann das Schloss virtuell erkundet werden und natürlich lassen das berühmte Motorradmuseum sowie das 50. Wintertreffen am 14.1.2023 die Herzen von Bikern und Motorradfans höher schlagen.
Auf Burg Scharfenstein gibt die Sonderausstellung „Mythos Ritter“ noch bis 31.10.2022 Einblicke in das Leben und die Pflichten der Ritter. Ab 3.12.2022 halten dann Römer und Germanen Einzug auf der Burg. In der neuen Sonderausstellung „Römer & Germanen“ wird die Lebenswelt der beiden Völker in der neuen Mitmach-Ausstellung spielerisch in Szene gesetzt und entdeckbar gemacht. Und natürlich lädt das Weihnachts- und Spielzeugmuseum ein, die erzgebirgische Tradition der „Männelmacher“ unter die Lupe zu nehmen.
In Schloss & Park Lichtenwalde bei Chemnitz werden in der Erlebnisausstellung STERNTALER Märchenbilder mittels Augmented Reality zum Leben erweckt. Die Ausstellung ist, bis auf eine kleine Winterpause vom 7. bis 25.11.2022, noch bis 8.1.2023 zu sehen. Von 26.11.2022 bis 8.1.2023 verwandelt die LUMAGICA den Schloss-park mit leuchtenden Wildtieren, funkelnden Fabelwesen und vielem mehr in eine magische Zauberwelt. STERNTALER ist in diesem Zeitraum weiterhin im Schloss Lichtenwalde zu sehen.
Aktuelle Informationen zu allen Angeboten und Terminen gibt es unter:
www.die-sehenswerten-drei.de