Winterbühne im Schloss

Der verschneite Park von Bad Muskau und das märchenhafte Schloss sind auch im Winter Anziehungspunkt für Einheimische und Touristen. Für ein kleines Winterfestival laden wir deshalb vom 3. bis 5. Februar in Zusammenarbeit mit der Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau und dem ansässigen Förderverein wieder hochkarätige Musiker:innen und Sänger:innen nach Bad Muskau ein.
Neben zwei Aufführungen der Serkowitzer Volksoper aus Dresden, die hier für ihre witzigen Operninterpretationen schon besten bekannt ist, erwartet das Publikum im und vor dem Schloss ein buntes Programm, das auch für Kinder und Familien geeignet ist. Für Menschen, die Musik gern in lockerer, kommunikativer Atmosphäre erleben möchten, wird es wieder „Musik am Kamin“ in der Bibliothek geben, inklusive Kaffeegedeck und frischgebackenem Kuchen. Einen besonderen künstlerischen Höhepunkt verspricht allabendlich die musikalisch umrahmte Schloss-illumination durch die Dresdner Künstlerin Claudia Reh. Ergänzt wird das Programm drinnen wie draußen durch ein ansprechendes gastronomisches Angebot.
www.tristan.agency

Tickets in der Tourismusinformation Bad Muskau, an allen Ticket-Vorverkaufsstellen unter reservix und Eventim sowie im Netz unter:
www.reservix.de

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und die Stiftung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien.